Zum Verlag

Der in Wien ansässige MITGIFT Verlag, gegründet 2015 von Ing. Ursula Effenberger, konzentriert sich auf neue, zeitgenössische Literatur aus Österreich. „Neue Namen, verrückte Junge“, wie die Verlegerin betont. Der Verlag setzt auf „Verrückte Grenzgänger, Genialitäten, Erstlinge“, unabhängig von der Gattung. Das Verlagsprogramm berücksichtigt sowohl die neuen Medien, e-books und Hörbucher, als auch das traditionelle Buch, wobei Kurzgeschichten und Lyrik im Vordergrund stehen.

MITGIFT bedeutet für uns "etwas (mit)zu geben" - dem Autor und dem Leser. Es bedeutet aber auch ein wenig "giftig" zu sein. Satirische, gesellschaftskritische Literatur - „Neue Namen, verrückte Junge“ sind uns ein Anliegen.

Der MITGIFT Verlag ist kein Zuschussverlag. Wir setzen jedoch die Bereitschaft zur professionellen und aktiven Mitarbeit unserer AutorInnen, wie öffentliche Auftritte auf Messen, bei Lesungen und in Sozialen Medien voraus.

Im September 2018 startete der MITGIFT Verlag mit einem neuen Projekt. Österreichische, zeitgenössische Lyrik steht dabei im Mittelpunkt. Den Beginn machte der junge Autor Dennis Staats mit "Napalmherz".

 

 

MITGIFT Verlag

Web: www.mitgift.at
E-Mail: office@mitgift.at