e-Es scheint Hoffnung

ISBN: 978-3-903095-09-0
Seitenanzahl: 164
Preis: 12,99
Buch bestellenBei Thalia bestellen

Es scheint Hoffnung I Absurditäten
Dies ist kein religiöses Buch. Wiewohl Hoffnung untrennbar mit Glaube verbunden ist. Hoffnungsverweigerer ersticken im Tun und werden sie gefragt, was denn ihr Vermächtnis sei, sehen sie, über ihr Handy wischend hoch, und dich mit großen, ratlosen Augen an. Hoffnung auf Veränderung? Wie soll sie aussehen? Hoffnung auf Verbesserung? Der Mensch als gnadenloser Egoist. Lyrik und Prosa zur Hoffnung.

MITGIFT Verlag

Web: www.mitgift.at
E-Mail: office@mitgift.at